Categories
Politics Travel

Kreuzfahrten? Kann man machen.

Image may contain: text that says 'BIORAM MAGAZIN FÜR FÜR NACHHALTIGEN LEBENSSTIL WIR JETZT LEBEN BEWUSST'

Das ganze Jahre hart gearbeitet. Jetzt gönn ich mir was. Jeden Tag ein anderer Strand, all inclusive. Roman Abramowitsch und Heidi Horten haben Jachten, wieso soll’s mir schlecht gehen. Mein Kommentar für BIORAMA Dezember 2019.

Vierzehn Tage Karibik, das macht einen CO2-Ausstoß wie das ganze restliche Jahr in Österreich? Aber was ist das schon gegen Benkos Jacht. In den 14 Tagen verursache ich so viel CO2 wie ein Bangladeshi in 18 Jahren? Ein bisserl viel ist das schon. Jeden Tag ein anderer Strand. Bangladesh, das ist doch das Land, in dem in 30 Jahren 42 Millionen Menschen durch jährliche Überflutungen ihre Häuser verloren haben werden. Wie weitere 200 Millionen alleine in Asien.

Image may contain: Helge Fahrnberger, smiling, text

Ich hab das ganze Jahr hart gearbeitet! Ich hab mir jetzt was verdient. À propos hart arbeiten: Das tun die Menschen unter Deck auch. 7-Tage-Woche und 12-Stunden-Tage sind da keine Ausnahme. Nur, die Kellnerinnen lächeln immer, so schlimm kann es nicht sein. Erzähl mir bitte jetzt nicht, dass laut WHO jährlich 50.000 Menschen durch den Schweröl-Ruß der Kreuzfahrtschiffe sterben. Der Kreuzfahrt-Betreiber Carnival alleine stößt zehn Mal so viele krebserregende Gase aus wie alle europäischen Autos gemeinsam? Ich geh lieber mal aufs Unterdeck, da seh ich den Schlot nicht.

KreuzfahrtbetreiberInnen kippen tonnenweise Müll in die Meere und zahlen auf ihre Milliardengewinne kaum Steuern, weil sie unter der Flagge von Steueroasen fahren? Ich bin im Urlaub, ich würde mich gerne etwas entspannen! Und überhaupt, hab ich schon Roman Abramowitsch und Heidi Horten erwähnt?

Daheim in Europa fahr ich einen Prius, trenne meinen Müll und der Susanne schreibe ich für FridaysForFuture immer eine Entschuldigung. Und jetzt würde ich bitte gerne den Sonnenuntergang genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *