Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Armin Thurnher über Kobuk: Musterhafte Aufklärung im Netz | Next: Die Unbequemen kommen »


Deutschlandradio sendete letzte Woche einen Beitrag über Grassroots-Kartografie, samt einem heiseren Interview, das Jan Rähm mit mir zu Openstreetmap Ouagadougou und zu Google Mapmaker geführt hat:  

 

Die Datenqualität von Ouaga ist jetzt so weit, dass wir drucken können. Demnächst werden wir bei Toursprung ein druckfähiges PDF produzieren, das dann an Druckereien in Ouaga geht. Hier der aktuelle Status:

OpenStreetMap (mapnik) map of the area around 12.37453, -1.52367


 

« Previous: Armin Thurnher über Kobuk: Musterhafte Aufklärung im Netz | Next: Die Unbequemen kommen »

2 Comments
#259253 Andreas Klinger says on June 2, 2011 at 9:03 pm
Avatar
top

humbled to know you guys!

rock on! :)

bottom
#259772 Gert says on June 7, 2011 at 9:48 am
Avatar
top

damit ist Ouagadougou auf OSM besser kartiert, als Lagos -:)

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner