Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Vorgeschlagene Kategorien für Xing-Kontakte | Next: How Social Media Set Austrian Universities on Fire »


Wenn sich ein Journalist und der Sprecher des Vizekanzlers öffentlich per Twitter und Weblog ein Scharmützel liefern, dann ist das ja recht amüsant.

Wenn der Sprecher des Vizekanzlers jedoch Menschen, die sich auf die Seite des Journalisten schlagen, öffentlich als “Jubelperserbeschimpft, dann ist da schon eine Grenze überschritten worden, finde ich.

Zuviel der Bürgernähe, Herr Kapp.

Bild 47


 

« Previous: Vorgeschlagene Kategorien für Xing-Kontakte | Next: How Social Media Set Austrian Universities on Fire »

13 Comments
Avatar
top

[…] This post was mentioned on Twitter by Helge Fahrnberger, tbb. tbb said: RT @muesli: Ein bürgerprügelnder Regierungssprecher @danielkapp, haben wir das gebraucht? http://bit.ly/8OyROx /cc @misik […]

bottom
#202009 Gerhard W. Loub says on November 30, 2009 at 4:53 pm
Avatar
top

Also ganz ehrlich, der Grüne Aktivist und Gemeinderatskandidat ist sicher kein “einfacher Bürger”. Und die Verteidigungsliga der Linken auf Twitter hat ja noch immer kritiklos funktioniert ;-)

bottom
#202011 Helge Fahrnberger says on November 30, 2009 at 4:54 pm
Avatar
top

@Gerhard, du hast eine sehr eigenartige Ethik.

bottom
#202012 Gerhard W. Loub says on November 30, 2009 at 4:56 pm
Avatar
top

Warum?

bottom
#202014 Helge Fahrnberger says on November 30, 2009 at 5:07 pm
Avatar
top

@Gerhard, wenn du da nicht selber draufkommst, was daran eigenartig ist, wenn ein Regierungssprecher Bürger beschimpft, dann werde ich dir diese Frage vermutlich auch nicht zufriedenstellend beantworten können.

bottom
#202016 Gerhard W. Loub says on November 30, 2009 at 5:10 pm
Avatar
top

Wenn Daniel Kapp auf die linke Phalanx an Pflichtverteidigern mit Kommentaren wie “dämlich” reagiert, in dem er die “Jubelperser” als solche entlarvt, she ich kein Problem. Oder soll Daniel Kapp mit OTS auf Beschimpfungen antworten?

bottom
#202017 Markus Pirchner says on November 30, 2009 at 5:11 pm
Avatar
top

Wäre jetzt nicht ein “Kapps Freikorps marschieren wieder” passend, um niveaumäßig auf der von DK eingeschlagenen Linie zu bleiben?
Ich habe mich anfangs -und sehr kurzfristig – ja auch amüsiert über die Scharmützel der Pressesprecher (Heumarkt-Style), bin aber mehr und mehr verblüfft, ein wie geringes Maß an Sensibilität und Professionalität und Kommunikationskompetenz an den Tag gelegt wird. Und Herr Kapp markiert den Tiefpunkt.

bottom
#202019 Helge Fahrnberger says on November 30, 2009 at 5:24 pm
Avatar
top

Der Vollständigkeit halber wie es weiterging:

Kapp: “verstehe: pressesprecher bashing ist OK, darauf anworten, ist nicht OK – wieder was gelernt.”
Ich: “Selbstverständlich sollte sich Regierungssprecher nicht jedem Niveau angleichen, mit dem er konfrontiert wird. Anderer Meinung?”
Kapp: “Verabschiede mich für heute von der wehleidigen Linken und @muesli : lesson learned ; -) danke !”

bottom
#202055 @DanielKapp und die Jubelperser | BäckBlog says on November 30, 2009 at 10:45 pm
Avatar
top

[…] Vergleich. Und genau hier beginnt dann auch das Politikerbashing. Es schalten sich gleich zwei A-Blogger ein, um den vermeintlichen Digital Imigrant @DanielKapp eine Lektion in Sachen virtuelle […]

bottom
#202087 saibot says on December 1, 2009 at 10:21 am
Avatar
top

schon ein richtiger Politiker geworden, gell!?
Bei jedem kleinen Blub gleich künstlich aufregen und so tun, als wäre der ‘Gegner’ ein furchtbar böser Bürgerfresser. Pilz und Walser lassen grüßen…

Bin selber null Fan von Pröll/Kapp aber sowas zu posten ist echt lächerlich…

bottom
#202100 michael pollak » daniel kapp == epic fail. says on December 1, 2009 at 2:20 pm
Avatar
top

[…] story, und wie es weitergeht, könnt ihr an vielen orten finden. desswegen verweis ich hier nur auf helges blog, der eininge nützliche links zu bieten […]

bottom
Avatar
top

[…] das Misiks “Jubelperser” toben. Das provozierte empörte Reaktionen von Österreichs A-Blogger Helge Fahrnberger und dem anderen “Paradelinken” (neben Misik), Klaus Werner-Lobo. […]

bottom
#204889 Most Tweeted Articles by Austria Experts says on December 26, 2009 at 1:40 pm
Avatar
top

[…] taste it. Two weeks ago we were ready to publicly launch the CrunchPad. The … 3 Likes » Ein bürgerprügelnder Regierungssprecher auf Twitter, haben wir das gebraucht? · He… Helge Fahrnberger blogs about social media, politics, life in Vienna or whatever. 3 […]

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner