Categories
General Marketing Mobile Technologies Technology

Hier gibt’s ein Nokia N97 zu gewinnen

Update: Die Gewinner.

n97

Nokia macht derzeit eine Blogger-Aktion rund um das nagelneue N97, und hat mir und ein paar anderen Bloggern ein Testgerät zur Verfügung gestellt. Hier wird es also bald einen N97-Testbericht (remember: G1) geben – mal schauen, ob es das Zeug zum Iphone-Killer hat. (Disclaimer: Ich muss es nicht zurück geben.)

Ein zweites Gerät darf ich verlosen. Gemeinsam mit den anderen Bloggern (Meral, Ritchie, Luca und Helmut) gibt es fünf Stück zu gewinnen. Die Geräte sind entsperrt, dh. mit jeder Simkarte verwendbar.

Wir wollen die Handys jemandem geben, der sie testet und danach auch darüber schreibt, darum haben wir uns diese Regeln ausgedacht:

  • Berichte über diese Verlosung per Blog, Twitter o.ä. Schreib dazu, warum du das N97 testen willst.
  • Verlinke (wenn möglich) in deinen Beitrag unsere fünf Gewinnspiel-Beiträge (Meral, Ritchie, Luca, Helge und Helmut) und poste den Link zu deinem Beitrag hier als Kommentar. Tweets mit Hashtag #n97at zählen ebenso.
  • Für ein Blogpost erhältst du 10 Lose, für deine Tweets je 5 Lose, ein Kommentar zu deinem Blogartikel oder ein Retweet bringen dir jeweils ein zusätzliches Los. Je mehr Lose du anhäufst, umso größer die Gewinnchance – die fünf Gewinner werden aus allen Losen im Zufallsverfahren gezogen.
  • Das Gewinnspiel endet am 30. Juli 2009, 14:00, danach erfolgt die Ziehung und die Gewinner werden verständigt.

Extrabonus: Einige von uns (ich nicht..;-) werden auf Twitter (Accounts: Digitalks, Luca, datadirt, muesli, mobilitylounge) einige Quiz-Fragen verschicken. Wer eine Frage am schnellsten richtig beantwortet, erhält jeweils ein Zusatzlos.

Die genauen Teilnahmebedingungen stehen bei Ritchie, der sich die auch ausgeheckt hat.

37 replies on “Hier gibt’s ein Nokia N97 zu gewinnen”

ah, die auserwählten. herzig. schon wieder reingefallen auf die marketing-fuzzis.
wenn ich was testen möchte und dazu befugt bin, krieg ich es ohne “auswahl”.
und der berühmte presseausweis-rabatt. herzig.
aber zb über den exkanzler motschkern, wenn er milen-upgrade im flieger kriegt.
ich bin es eigentlich leid, grundsätzliche journalistische ethiken zu predigen, für blogger die journalisten sein wollen.

(mein g3s ist gekauft, falls wer fragt.)

@godany: Ich bin kein Journalist und will auch keiner sein, darum behalte ich mir das Ding. Meine ehrliche Meinung darüber zu schreiben, behalte ich mir dennoch vor. Daran darfst du mich gerne messen.

Meine Gründe, warum ich kein N97 haben möchte:

1. Ich möchte nix mit mir herumtragen, was mehr als 100g wiegt. Da ich manchmal ein Handy brauche – denn man kann sich ja nicht einmal verabreden an irgendeinem Ort, ohne dass man glaubt, ohne telefonischer Ortsangabe ständig aneinander vorbeizurennen.
2. Ich habe – man glaubt es nicht – noch ein Festnetztelefon. Und einen Anrufbeantworter. Ich hebe ab, wenn ich es will. Heute ist jeder beleidigt, wenn man sein Handy nicht abhebt. Schließlich hat es ja jeder bei sich und das ständig.
3. Mails rufe ich ab wann ich will. Und ich habe noch nie einen Grund gehabt, es ausserhalb meiner Wohnung zu tun. Im Zweifel fand sich immer ein PC bei Bekannten wo ich gerade war.
4. Ein Handy ist zum telefonieren da. Basta. Der Rest ist Unsinn.
5. Mit dieser Einstellung rette ich locker bis zu zwei Stunden täglich gegenüber Leuten, die so etwas haben müssen.

Nein, danke. Und weil die Argumente für mich schon sehr lange zählen, wird sukzessive alles was mobil ist und mich überprüfbar gemacht, komplett abgebaut.

Ansonsten möge TOR leben. Ich bin Herr meiner Zeit.

@Freizeichen:
Guter Einwand tatsächlich und ich möchte auch gleich ein Zitat aus einem bekannten Film dazuhängen: “Wenn wir uns nie Zeit nehmen, wie können wir dann überhaupt Zeit haben?”

Dennoch ist nicht zu vergessen, dass Handies aus der Nokia N-Series als Businesshandies zu verstehen sind. D.h. du als Privatperson benötigst die Funktionen (wie z.b. Mails jederzeit, Internetzugang, usw.) natürlich nicht für dein täglich Brot, dandere hingegen schon. Dies bitte auch zu beachten.

Und versteh mich bitte nicht falsch, ein Handy ist und sollte tatsächlich nur fürs telefonieren gedacht sein. Allerdings sind wir schon lange weg von Handies da es sich bei den meisten Geräten bereits um Smartphones handelt, und diese eben genau mit diesen Features aufwarten.

So und wann wird mir das Ding jetzt zugeschickt? ;-)

Wer’s glaubt.
Ist doch alles nur Promo für Euren Blog und gewinnen tut es ein “Insider” der natürlich überrascht tut. Diese ganzen Blogger Spiele wo man selbst bloggen soll und twitter und dann noch Meinung sagen, etc. Alles Verar…

würd mich freuen wenn ich auch endlich mal was gewinne und gebrauchen könnt ich es auch gut

Comments are closed.