Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: T-Mobile und das Google-G1 für Blogger: Ein Marketing-Showcase | Next: Einen besseren Tag für den Umstieg gibt es nicht »


Wenn man dem Youtube-Blog glauben darf, verkaufen sich Monty-Python-DVDs um sagenhafte 23.000 Prozent besser als noch vor ein paar Monaten.

Begonnen hat alles mit dem selben Riesenproblem, vor dem alle Musik- und Videokünstler derzeit stehen: Die Konsumenten nehmen deren Inhalte und stellen sie massenhaft im Internet, ohne dass die Künstler irgendwas dafür bekämen.

Die meisten kämpfen dagegen juristisch an: Prince beispielsweise ließ eine Mutter verklagen, die die ersten Tanzschritte ihres Babies zu aus dem Nebenraum dröhnender Prince-Musik gefilmt und online gestellt hatte.

Nicht so Monty Python (letzten November):

Jetzt haben sie den Salat. Dreiundzwanzigtausend Prozent davon. Wenn der Wind of Change weht, bauen die einen Windschutz, die anderen aber Windmühlen.

(via Netzwertig)


 

« Previous: T-Mobile und das Google-G1 für Blogger: Ein Marketing-Showcase | Next: Einen besseren Tag für den Umstieg gibt es nicht »

4 Comments
#132858 Tiefbegabt says on January 24, 2009 at 3:51 pm
Avatar
top

Das Internet ist die neue Werbeplattform…

[…] Videos von miserabler Bildqualität waren. Der eigene Channel hat es gebracht: Viele sahen sich dazu genötigt, DVDs der Gruppe zu kaufen – der Absatz ist angeblich um 23.000 Prozent gestiegen. […]…

bottom
#132942 Heinz Grünwald says on January 24, 2009 at 8:16 pm
Avatar
top

Schönes Beispiel – hoffe unsere Medien/Künstler springen auch mal auf den Zug auf. Z.B.: statt ORF IP TV ein youtube channel wäre ja schon mal ein Anfang.

bottom
#133029 weltbeobachterin says on January 25, 2009 at 12:15 am
Avatar
top

*lol* der Papst hat auch schon einen Youtubechannel!

PS: nach die Dörfler Auftritte, ging ich wieder mal auf die Suche nach dem Killer Joke. Vielleicht sollte man ihn auf diesen aufmerksam machen! :))

bottom
#133276 Blogistan Panoptikum KW04 2009 auf datenschmutz.net says on January 25, 2009 at 7:07 pm
Avatar
top

[…] Max hat Slangmania, das fantastische neue Video der Vamummtn, ausgegraben, Helge erklärt wie Monty Python ihre DVD-Verkäufe um 23tausend Prozent steigerten, der Werbeblogger zerrt den schlechtesten […]

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner