Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: TV-Hinweis & Buchverlosung: Uns gehört die Welt | Next: Was wurde eigentlich aus: Google Kronstorf? »


Im Kongo wütet seit über zehn Jahren der weltweit opferreichste Krieg seit 1945, ohne dass die Weltöffentlichkeit groß Notiz von ihm genommen hätte. In erster Linie geht es dabei um Rohstoffe für uns. Rohstoffe wie Coltan-Erz, das vermutlich auch in dem Notebook verarbeitet ist, mit dem ich eben diesen Beitrag schreibe. Mehr auf Wikipedia: Der Kongokrieg

lage-dramatisch

In wenigen Minuten publiziert die NGO Ärzte ohne Grenzen eine Video-Dokumentation des World-Press-Photo-Preisträgers Cédric Gerbehaye, die auf die Lage im Kongo aufmerksam machen will – denn die Lage ist dramatisch. So heißt auch das Projekt, “Lage-dramatisch.org“.

(Via Email von Harald Mayer von Ärzte ohne Grenzen, der mich bittet, darüber zu bloggen – was ich gerne tue.)


 

« Previous: TV-Hinweis & Buchverlosung: Uns gehört die Welt | Next: Was wurde eigentlich aus: Google Kronstorf? »

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner