Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Ich bin zu 97% männlich – und du? | Next: BarCamp: Nein zu Mixxt, ja zu Wiki »

Molterer twittert

August 4, 2008

Mit Wilhelm Molterer ist der erste Spitzenkandidat der kommenden Wahlen auf den Twitter-Zug aufgesprungen: twitter.com/wilhelmmolterer. Bislang allerdings mit einem einsamen Follower.

molterer-twittert

Auf den meisten Twitpics ist er selber drauf, das ganze dürfte also von irgendeinem Wahlkampfmitarbeiter in seinem Namen geschrieben werden. Nicht sonderlich überraschend. Interaktion mit anderen Twitterern fand bislang noch keine statt.


 

« Previous: Ich bin zu 97% männlich – und du? | Next: BarCamp: Nein zu Mixxt, ja zu Wiki »

10 Comments
#73516 Markus Pirchner says on August 4, 2008 at 2:00 pm
Avatar
top

sein role-model war wohl der buchinger :-)

bottom
#73517 Helge says on August 4, 2008 at 2:02 pm
Avatar
top

@Markus: Das war ich auch versucht zu schreiben – hab mir aber gedacht, das ist zu streng, vielleicht wird’s noch was..

bottom
#73518 Thomas says on August 4, 2008 at 2:03 pm
Avatar
top

Bin gespannt, wer noch alles nachzieht.

bottom
#73519 Markus Pirchner says on August 4, 2008 at 2:08 pm
Avatar
top

@helge – klar ist es unfair, willis micro-bloggen mit buchis … tja, was eigentlich? … online-tagebuch zu vergleichen. aber es liest sich halt so verdammt gleich.
aber vielleicht nutzt es ein fähiger kopf, um daraus ein kml-file zu erstellen, anhand dessen sich die wege der kandidaten des wahlkampfes nachvollziehen lassen? (oder gibt es das eh schon?)

bottom
#73523 Markus Pirchner says on August 4, 2008 at 2:23 pm
Avatar
top

Ich finde den abgebildeten tweet süß. von radstadt nach bad ischl braucht man normalerweise 75-90 minuten. der tweet wurde um 17.54 uhr abgesetzt. dürfen wir jetzt annehmen, dass molterer um 20 uhr im bett gelegen ist?
manche dinge muss ich nicht wirklich so dringend wissen ;-)

bottom
#73525 Helge says on August 4, 2008 at 2:42 pm
Avatar
top

@Markus: Hab probiert, aus Willis Tweets ein Geo-Mashup zu machen, aber entweder ich hab irgendwo einen Bug drin, oder Geonames kennt keine der verwendeten geografischen Begriffe. (Bei der Tourismuspresse hat’s funktioniert.)

bottom
#73534 nobabe says on August 4, 2008 at 4:19 pm
Avatar
top

besonders herzig: ‘strömender regen bei der ankunft in zwettel und twitPIC ein kurzer rundgang im lagerhaus’

bottom
#73535 Moe says on August 4, 2008 at 4:33 pm
Avatar
top

wär schön, auch in österreich nen richtigen web2.0-wahlkampf zu erleben … besonders für auslandsösterreicher wie mich, die das geschehen sonst nicht direkt mitbekommen. aber mal schauen, ob andere nachziehen oder ob es schnell verpufft.

bottom
#73554 Phil A says on August 4, 2008 at 7:07 pm
Avatar
top

Im vergleich zu barack hat willi noch einiges aufzuholen.
plus, was der herr strache zu twittern hat, das würde ich gerne mitverfolgen! Via RSS feed, und nicht via “follow”. aus persönlichen gründen.

bottom
#75859 Molterer twittert says on August 12, 2008 at 9:43 pm
Avatar
top

[…] Dass Wilhelm Molterer twittert, ist ja schon seit ein paar Tagen Thema in der Blogosphäre. […]

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner