Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Sie nennen es Eigentor | Next: Meine Mail-Blogability-Policy »


Mein Bruder schickt mir eben über Skype einen Hinweis auf einen Artikel aus dem aktuellen BrandEins. Aber irgendwie haut das nicht hin:

skype-brandeins-permalinks

BrandEins verwendet Session-IDs (&sid=su8713912374880114) in den URLs, die damit nicht als Permalinks taugen. Permalinks sind ein derart simples Konzept, dass man leicht übersieht, dass sie das Fundament des Social Webs darstellen. Ohne Permalinks wäre das Internet wie TV: oberflächlich und vergänglich. Echte Konversation braucht Permalinks.

Session-IDs in URLs zu schreiben ist eine alte Unart, zurückzuführen auf unerfahrene Konzeptionisten (“Kann man diese URL nicht irgendwie kürzer machen?”) und faule Programmierer (“Nein, das ist technisch leider nicht möglich.”).

Ich sehe richtig vor mir, wie’s danach weiterging bei BrandEins:

Chefredakteur ruft Konzeptionisten an: “Du, man kann unsere Artikel gar nicht weiterschicken?!”

Konzeptionist: “Gut, dann bauen wir halt eine Funktion ‘Artikel versenden‘…”

Update: Ein Michael von Brandeins meldet in den Kommentaren (das ging flott!), dass Abhilfe schon in der Pipeline ist.


 

« Previous: Sie nennen es Eigentor | Next: Meine Mail-Blogability-Policy »

12 Comments
#76165 Michael says on August 13, 2008 at 5:12 pm
Avatar
top

Geb dir natürlich Recht, dass man die Links mit copy+paste weitersenden können MUSS, allerdings sind session ids in URLs keine alte Unart, sondern notwendig wenn der Benutzer Cookies deaktiviert hat und man auf Serverseite wissen will wer gerade welche Seite ansieht/angesehen hat… was nicht eingeloggt auf einer news-seite natürlich nur bedingt sinnvoll ist :-)

bottom
#76173 Michael (ja, noch einer) says on August 13, 2008 at 5:45 pm
Avatar
top

Drollig. Wir sind gerade dabei. Das wird tatsächlich in den nächsten Tagen abgestellt. Eingeführt hatten wir die SessionID weil unser Shop danach gerufen hat, sage ich mal völlig untechnisch. Damit sind wir aber selbst alles andere als glücklich.

bottom
#76178 Helge says on August 13, 2008 at 6:09 pm
Avatar
top

@Michael 2: Good to hear!

bottom
#76192 Tom Schaffer says on August 13, 2008 at 7:14 pm
Avatar
top

nice, ein IT-bloggendes bruderpaar ;)

bottom
#76193 Helge says on August 13, 2008 at 7:17 pm
Avatar
top

@Tom: Wobei mein Bruder seit einem Jahr nix mehr gebloggt hat, der faule Sack ;-)

bottom
#76213 Christian says on August 13, 2008 at 8:08 pm
Avatar
top

viel wichtiger ist, dass brand eins in der aktuellen ausgabe über graz berichtet! (gut, für mich grazer :)

bottom
#76284 supermaschine says on August 13, 2008 at 10:12 pm
Avatar
top

dafür hat brandeins ein volltextarchiv der aktuellen (und der alten ausgaben)

bottom
#76285 supermaschine says on August 13, 2008 at 10:12 pm
Avatar
top

vergessen: gratis!!!

bottom
#76515 Michael (ja, noch einer) says on August 14, 2008 at 10:34 am
Avatar
top

Gut, oder?
Wir neigen sogar dazu, das in der nächsten Version unserer Website beizubehalten.

bottom
#85030 Michael III says on August 28, 2008 at 9:30 am
Avatar
top

Es gibt doch mittlereweile andere möglichkeiten des Trackings als Session-ID’s

Der Programmierer, welcher behaupted hat, dass das technisch nicht möglich währe hat entweder keine Ahnung oder ist wie du schon vermutet hast einfach nur faul…

bottom
#89335 Michael IV says on September 2, 2008 at 4:08 pm
Avatar
top

Wenn hier so viele Namenskollegen antworten, will ich mich nicht zurückhalten. Adressen die sich nicht mittels copy & paste verschicken lassen sind ein klares versagen des Webmasters und wozu SessionIDs wenn ich nicht mal eingeloggt bin?

bottom
#180865 Emile says on June 30, 2009 at 2:29 pm
Avatar
top

Inzwischen ist fast ein Jahr vergangen, aber Permalinks gibt es bei Brandeins immer noch nicht. Hab mich gerade wieder darüber geärgert …

Emile

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner