Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Rivva – Der River of News, jetzt kartenbasiert | Next: Der typografische Kongress »


Aus diesen Institutionen kamen in den letzten Stunden User auf der Suche nach “Faymann Dichand Sohn” zu mir: Mediaprint, ORF, Der Standard, SPÖ, ÖVP, Gemeinde Wien, APA, Tiroler Tageszeitung, Amt der NÖ. Landesregierung.

Und warum? Dichand dementiert in seinem Leitartikel in der heutigen “Krone” das Gerücht, Faymann sei sein unehelicher Sohn. Dies werde “verschiedentlich behauptet”:

faymann-dichand

(Danke an Hannes Androsch für den Scan (pdf).)

Verschiedentlich? Bislang gab es nur nicht ernst zu nehmende Gerüchte in irgendwelchen Foren, auch hier als Kommentar zu “Die SPÖ ist korrupt bis auf die Knochen“:

aufdecker says on July 14, 2008 at 1:33 pm:
Tja und wenn es stimmt, dass
WERNER FEYMANN EIN UNEHELICHER SOHN VON HANS DICHAND IST………
wirds noch viel familiärer

Auf meine Frage nach der Quelle antwortet “aufdecker”:

Habe das zufällig wo gehört….. im Bekanntenkreis wie man so schön sagt…

Und wie schon bei Fake Hans Dichand adelt der alte Herr himself das bis dahin kaum bekannte und nie ernst genommene Online-Gerücht zur “sogar über Österreichs Grenzen hinaus” behaupteten Falschmeldung.

Köstlich.


 

« Previous: Rivva – Der River of News, jetzt kartenbasiert | Next: Der typografische Kongress »

6 Comments
#69712 MasterOfDesaster says on July 21, 2008 at 6:48 pm
Avatar
top

ich glaub du unterschaetzt den herrn gewaltig. wenn er sich selbst bzw. faymann zur zeit so richtig geil findet, dann nutzt er einfach jede moeglichkeit fuer publicity, und dass macht er verdammt gut(punkt)

und du hilfst ihm sogar dabei…

bottom
#69713 Helge says on July 21, 2008 at 6:57 pm
Avatar
top

@MD: Meinst du das jetzt ernst..? ;-)

bottom
#69728 MasterOfDesaster says on July 21, 2008 at 7:27 pm
Avatar
top

ja, er nutzt jede moeglichkeit um seine meinung unters volk zu bringen. whatever.

nein, ich hab keine ahnung ob wie geil er auf sich selbst oder faymann ist.

helfen tutst du ihm natuerlich nicht, aber solche posts wie diese erinnern mich ein wenig an die zeit kurz vor den wahlen: keinen interessierts wirklich, niemand schauts wirklich aber der feedreader ist voll mit tv konfrontationskommentatoren *wuerg*

manche dinge sollte man am besten ganz oesterreichisch totschweigen…

bottom
#69781 Hannes Offenbacher says on July 21, 2008 at 10:26 pm
Avatar
top

da frage ich mich schön langsam, ob dichand echt so dumm ist, oder das alles ein hoch intelligentes spiel ist. denn so oder so ist dichand und fayman im fokus der presse… von pater molterer hört man nix

bottom
#69782 medienschelte.at » Hans Dichand und sein unehelicher Sohn says on July 21, 2008 at 10:29 pm
Avatar
top

[…] Helge zeigt augenzwinkernd, wie Hans Dichand das Gerücht, Werner Faymann sei sein Sohn, selbst adelt. […]

bottom
#69784 axel says on July 21, 2008 at 10:53 pm
Avatar
top

Luke ich bin dein Vater… ;-)

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner