Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Bloghandbuch der Journalistengewerkschaft | Next: Widgets als Marketinginstrument: Beispiel Tour de France »


Ein Ausritt in meine Mobilfunkvergangenheit: Vor knapp vier Jahren führte T-Mobile Deutschland Push-to-Talk ein, eine Walkie-Talkie-Funktion für Handys. Ein Mobilfunkbetreiber, den ich damals beriet, versprach sich von der Technologie Big Business im Jugendmarkt. Meine Analyse des Produkts war hingegen weniger optimistisch: Push-to-Talk, a delicate issue.

Heute, vier Jahre später, hat T-Mobile das Produkt wieder eingestampft. Wesentliche Verbreitung hat es nie gefunden. (Übrigens ganz im Gegensatz zu Erfinder Nextel, wo PTT seit 1996 erfolgreich im Programm ist.)

pttcomic

Interessant jedenfalls der offensichtliche Widerspruch im Hause T-Mobile: Während man mit PTT einen Datenkanal für Voice (teuer) zu vermarkten suchte, verbietet man iPhone-Nutzern genau das aus angeblicher Angst um die Netzqualität: IPhone: T-Mobile blockiert Instant Messaging und VoIP.

Die tatsächlichen Gründe liegen auf der Hand: Man fürchtet das Unvermeidliche, nämlich zum Wireless ISP degradiert zu werden und um Voice- und vor allem Roaming- und SMS-Umsätze umzufallen.

Pic (cc) Gizmodo


 

« Previous: Bloghandbuch der Journalistengewerkschaft | Next: Widgets als Marketinginstrument: Beispiel Tour de France »

19 Comments
#66419 Phil A says on July 4, 2008 at 10:57 am
Avatar
top

Bei manchen Beschlüssen von T-Mobile denke ich mir oft WTF? Ich – als Kunde – bezahle Länge mal Breite und dann so etwas?

bottom
#66449 smeidu says on July 4, 2008 at 2:57 pm
Avatar
top

da sag ich “Nein. danke” und werd mein 3G iPhone in der Schweiz ohne Vertrag für 320,- EUR kaufen.

bottom
#66452 Helge says on July 4, 2008 at 3:02 pm
Avatar
top

@Smeidu: Ha, das geht? Hatte mich schon damit abgefunden, in den USA ca. $500 (inkl. ATT-Stornokosten) zahlen zu müssen. Ist zwar auch nicht mehr, aber deutlich mühsamer.

bottom
#66454 Helge says on July 4, 2008 at 3:07 pm
Avatar
top

@Smeidu: Seh schon, bei der Swisscom für €322 Euro ohne Vertrag. Ist nur noch die Entsperrung offen – ich hoffe, das geht ebenso flott wie beim alten Iphone.

bottom
#66457 smeidu says on July 4, 2008 at 3:14 pm
Avatar
top

genau. mit software-hack is halt immer bisserl mühsam mit updates usw.

Besser wäre ein hardware-hack mit so einer speziellen Sim-karte.

Für dich als T-Mobile Kunden is halt die Frage ob sich dieser Aufwand lohnt.

Ich will aber definitiv nicht zu t-mobile wechseln und über 2000,- die nächsten 24 Monate liegen lassen.

bottom
#66458 Helge says on July 4, 2008 at 3:17 pm
Avatar
top

@Smeidu: “Für dich als T-Mobile-Kunden”.. Nicht nur, dass ich ganz sicher bei niemandem einen 24-Monatsvertrag unterschreiben werde, ich bin bei T-Mobile nicht mal mehr bereit, 12 Monate zu unterschreiben. Bin sauer auf die.

Werde sobald meine aktuelle Bindung endet (Herbst) samt meiner Nummer und einem Iphone 3G zum Bestbieter wechseln, vermutlich Drei.

bottom
#66463 smeidu says on July 4, 2008 at 3:34 pm
Avatar
top

ok. dann könnten wir uns ja bzgl. Swiss Einkauf kurzschließen. Werd im August vielleicht mal dort sein.

bottom
#66465 Helge says on July 4, 2008 at 3:37 pm
Avatar
top

@Smeidu: Ja, oder wir setzen den Bodenseepeter drauf an, der wohnt an der Schweizer Grenze. Werde aber wahrscheinlich noch bis Herbst warten, schau mir mal an, wie das mit Entsperren und Kinderkrankheiten so lauft. Hab ja eh noch das alte Iphone :-)

bottom
#66468 smeidu says on July 4, 2008 at 3:41 pm
Avatar
top

sounds good to me!
mein altes iphone wurde mir ja gestohlen vor 4 Wochen und diese Woche mein Fahrrad:-(

oje.oje .schotter mitzi hilf mir! Wien is so böse zu mir.

bottom
#66480 Helge says on July 4, 2008 at 4:50 pm
Avatar
top

@Smeidu: Beleid die zweite. Smi hat seins gleich in den Orkus geschmissen (Iphone, nicht Fahrrad), auch unpraktisch.

bottom
#67078 Tom Schaffer says on July 7, 2008 at 1:11 pm
Avatar
top

ist ein im ausland gekauftes iPhone eigentlich voll internetfähig wenn man zB eine telerin-sim reinbaut? (weltklasse find ich ja, dass telerin als aufgekauftes t-mobile unternehmen das iphone natürlich NICHT anbietet).

bottom
#67089 Helge says on July 7, 2008 at 2:07 pm
Avatar
top

@Tom: Iphones sind normalerweise simlocked. Du musst sie jailbreaken (=so dass der “Installer” drauf läuft) und dann unlocken. War bei meinem in den USA gekauften Iphone kein Problem. Ob das beim neuen Iphone auch so leicht ist, wird sich bald zeigen – vermute mal, ja.

bottom
#67092 Phil A says on July 7, 2008 at 3:08 pm
Avatar
top

Soviel ich weiß funktioniert das mobile Internet dann nicht, sondern nur die WLAN Funktion. Die Visual Sprachboxfunktion geht auch nur mit den Orignialen.

Ich würde mir wenn dann ein iPhone kaufen, dass alle Features hat, denn das macht das iPhone zum Unikat am jetzigen Markt.

bottom
#67093 Helge says on July 7, 2008 at 3:13 pm
Avatar
top

@Phil: Falsch. Hab mein US-Iphone problemlos über Edge von T-Mobile und GPRS von Yesss/One betrieben.

bottom
#67135 smeidu says on July 7, 2008 at 8:58 pm
Avatar
top

@ Tom.
bzgl. iPhone und Telering. Die bieten jetzt add-on zum Normalvertrag an:
http://www.telering.at/Content.Node/mobil/vollnetbasta.php
Für iPhone User sicherlich optimal

bottom
#67175 Tom Schaffer says on July 8, 2008 at 1:22 am
Avatar
top

ich wünschte ich würd mich mehr auskennen mit handytechnologie ;) ich hätt gern ein iPhone mit meinem aktuellen Telering-Vertrag (Ätschätsch) und voller Internet-Funktion (insbesondere skype/icq).

ich hasse apple dafür, dass das nicht einfach auf normalem weg möglich ist.

bottom
#67385 Phil A says on July 9, 2008 at 11:31 am
Avatar
top

Wow, cool, dass das EDGE (und jetzt auch das schnelle 3G Netz) funktioniert – man darf nicht alles glauben was jemand im Internet schreibt, right? … Wie ist es mit den Visual Sprachbox Feature?

bottom
#67386 Helge says on July 9, 2008 at 11:43 am
Avatar
top

@Phil: Visual Sprachbox funktioniert nicht. Und ob Internetaccess beim neuen Iphone gleich funktioniert, wissen wir auch noch nicht. Vermute aber schon.

bottom
#67393 Phil A says on July 9, 2008 at 12:34 pm
Avatar
top

Danke. Hat jemand eine Ahnung wieviel GB man im Monat braucht, bei ein bisschen blog lesen, ein bisschen mobile bloggen und email checken? Ich glaube nicht, dass ich auf die 3 GB käme. Warum sagt T-Mobile die neuen Tarife werden flexibler, wenn man wieder das ganze Paket kaufen muss :(
Schade, so wird das nie etwas für einen angehenden Studenten. :(

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner