Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Die Tourismusbranche und das Internet | Next: Mein iPhone aus dem Schuhgeschäft »

Weblogs gegen Provinzposse

September 17, 2007

Ihre Problemlösungskompetenz bewies letzte Woche die steirische Landesrätin Bettina Vollath, die die darbende FH Kapfenberg aufwerten wollte, indem Sie in einer Nacht- und Nebel-Aktion die erfolgreichen Grazer Design- und Journalismus-Studiengänge der FH Joanneum nach Kapfenberg verlegen wollte. (Kapfenberg hat 22.000 Einwohner und liegt fernab jeglicher Urbanität im krisengeschüttelten Mürztal. Was auch die Beliebtheit der dortigen FH-Studiengänge erklären dürfte.) Besonders traurig ist auch, dass der geplante Start des Studiengangs “Web Publishing”, der sich mit sozialen Medien beschäftigen sollte, im gleichen Atemzug abgesagt wurde.

Doch genau dieses “Web Publishing” in sozialen Medien zwang Vollath einzulenken: Studierende und Lehrende brachen in ihren Weblogs eine (für Grazer Verhältnisse) Flut von Protestbeiträgen los, deren Argumente von etablierten Medien und von der Opposition aufgeriffen wurden, was die Landesrätin letzten Endes zum Einlenken zwang.

We the Media
Cover von “We the Media” (Dan Gillmor). Photo (cc) J.J. Merelo

Ein Lokalkolumnist leicht wehleidig in der Kleinen Zeitung:

In den diversen Weblogs zum Thema “Fachhochschule” stolpert man ständig über “Provinz”, “Kaff”, “Hinterstinkenbrunn” und andere wenig schmeichelhaften Bezeichnungen.

Komisch, ich kann keine Weblogbeiträge finden, auf die das zuträfe – was aber natürlich nicht heißt, dass Kapfenberg kein Kaff ist. (<-- Das nennt man Self-Fulfilling Prophecy, Herr Lokalkolumnist.) Nebenbei taten Frau Vollath alle Unrecht: Sie hatte die FH Joanneum bislang halt nur mit einer Fernuni verwechselt, denn dem Standard sagte sie, dass “im neuen Kommunikationszeitalter Distanzen wohl keine Rolle spielen sollten”.

Das Match Weblogs gegen Sovietmanier steht jedenfalls 1:0 – DAS ist das neue Kommunikationszeitalter.


 

« Previous: Die Tourismusbranche und das Internet | Next: Mein iPhone aus dem Schuhgeschäft »

1 Comment
#7379 hannes hernler says on September 19, 2007 at 9:16 pm
Avatar
top

na eines hat der jedenfalls geschafft: mittlerweile wird es eine menge webseiten geben, die die worte “Provinz”, “Kaff”, “Hinterstinkenbrunn” und Kapfenberg gemeinsam haben :-)
Kapfenberg darf sich bei diesem “Lokalredakteur” bedanken.

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner