Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Zwei Interviews | Next: Sleepless in Vienna »


Heute habe ich erstmals neue (Powerpoint- bzw. eigentlich OpenOffice-Impress-) Wege beschritten und eine große Präsentation nach Guy Kawasakis 30/20/10-Regel gestaltet:

  • Keine Schrift unter 30 Punkt
  • Nicht länger als 20 Minuten
  • Nicht mehr als 10 Folien (ok, mit Füllwerk waren’s eher 20, geb’ ich zu)

Der Termin hat dann aufgrund der vielen (guten!) Fragen und ungeplanter Ausschweifungen meinerseits erst recht zweienhalb Stunden gedauert, gut dass die Präsentation auf 20 Minuten getimed war. Dazu den neuen, amerikanischen Weg: Keine Kopf- und Fußzeile, viel Whitespace, starke Bildsprache, wenig Text. Das wiederum hat mich gezwungen, mich besser vorzubereiten – die Präsentation als stille Souffleuse fiel flach.

Absolut sehenswert in diesem Kontext: Guys Vortrag “The Art of Innovation“. (via Thob)

Gut bewährt hat sich zudem, ein unterstützendes, 20-seitiges Strategiepapier mitzuliefern. Nicht dass uns die Textarmut der Präsentation als fehlendes Konzept ausgelegt wird. Jetzt müssen die Adressaten den fein gewürzten Braten nur noch schlucken..

Durchgefallen ist allerdings OpenOffice: Die gemeinsame Vorbereitung der Dokumente in einer gemischten Umgebung mit MS Office war (Formatierungs-) Hölle. Volle Kompatibilität ist da leider noch Theorie.


 

« Previous: Zwei Interviews | Next: Sleepless in Vienna »

5 Comments
#3775 Thomas says on July 6, 2007 at 8:49 am
Avatar
top

Hi Helge, für kollaboratives Präsentationserstellen ist http://show.zoho.com/ ganz fein. Einziger Nachteil im Moment: kein Export (ausser Html).

bottom
#3886 wof says on July 9, 2007 at 3:54 pm
Avatar
top

schau mir grad das guy kawasaki video an – guter mann, tolle aufnahme – danke fuer die empfehlung. So ganz haelt er sich aber auch nicht an sein rule, wenn man das “a woman is often measured…” slide ansieht, oder? :-)

bottom
#4103 klaus says on July 14, 2007 at 12:23 pm
Avatar
top

anderes filmchen zum thema: http://youtube.com/watch?v=HLpjrHzgSRM

bottom
#4484 FranzKu says on July 27, 2007 at 7:12 pm
Avatar
top

Ich darf zum Thema “Gut & sicher präsentieren” empfehlen:
http://franzkuehmayer.spaces.live.com/blog/cns!9E0C5B099ED3E631!530.entry

Wobei, das ist natürlich die “So nicht!!!!”-Methode, also auch gleich recht unterhaltsam ;)

bottom
#212661 netbuzzr says on March 12, 2010 at 1:05 pm
Avatar
top

Das ist wirklich leicht zu merken.
Aber was bitte bedeutet keine Schrift unter 30 Punkt?
Vielleicht sollte man dies noch fortsetzen mit der 5 : Nicht mehr als 5 Punkte pro Folie.
Diese Regel kenn ich auch noch ;-)

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner