Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Der bemische Taucher | Next: Most daring corporate blog. Ever. »

Die guten Sitten

July 2, 2007

Gestern abend zufällig eine Gruppe junger, netter Polizisten kennengelernt, die privat unterwegs waren.

Ich: Musst du morgen auch arbeiten?
Junge Polizistin: Nein, muss mich nur krankmelden. Zwei Wochen.
Ich: Was hast du denn?
Sie: Ach, nix, ich lass mich nur massieren.
Ich: ??
Sie: Brauchst nur sagen, Nackenschmerzen bei der Büroarbeit und so. Hab mir irgendwann gedacht, du bist doch deppert, wennst des nicht auch machst – wenn’s doch alle machen.

Später, als sich der Abend zu Ende neigt:

Polizist aus der Elitetruppe, greift zum Handy: (..) Ja, an der üblichen Stelle.
Ich: Taxi?
Er: Nein, Kollegen aus der Firma (grins). Bringen mich zu meinem Auto.


 

« Previous: Der bemische Taucher | Next: Most daring corporate blog. Ever. »

6 Comments
#3662 Mar-Tina says on July 2, 2007 at 7:42 pm
Avatar
top

Wie beruhigend, dass es noch Mitarbeiter(innen) in Großbanken gibt, die an einem Urlaubstag netto 11 äh 10 Stunden arbeiten.

bottom
#3663 Helge says on July 2, 2007 at 7:45 pm
Avatar
top

@Tina: Das verstößt allerdings auch gegen die guten Sitten.

bottom
#3664 Mar-Tina says on July 2, 2007 at 7:52 pm
Avatar
top

Tja, das mit dem brav sein ist halt so eine Sache ;-)

bottom
#3667 Dani T. says on July 2, 2007 at 9:40 pm
Avatar
top

naja, das musst du schon verstehen. solche nackenschmerzen können schon störend bei der arbeit sein. (Nachsatz: STEUERGELDER, ALLES MEINE STEUERGELDER!!!)

apropos polizei: hab heute die polizei rufen müssen, weil eine frau in einer wohnung ggüber dem büro einen nervenzusammenbruch hatte und ewig lang sehr laut und sehr beängstigend geschrien hat. also: polizei und rettung gerufen und vor der tür gewartet. polizeiauto mit drei jungen polizisten kommt mit blaulicht an, biegt dynamisch in die gasse, bemerkt, dass sie zu weit gefahren sind, stoppen, der fahrer wirft – auch dynamisch natürlich – den rückwärtsgang rein und…der wagen stirbt ab *ggg* nicht so dynamisch, aber umso lustiger zum anschauen.

bottom
#3671 Helge says on July 3, 2007 at 5:51 am
Avatar
top

@Dani: Und wie ging die Sache zu Ende? Haben sie eine nackte Verrückte aus dem Haus gezerrt, die versucht hatte, sich selbst zu tätowieren? Hat die Polizei entdecken müssen, dass es du selbst warst, die geschrien hat? Oder war einfach nur ein Fernseher zu laut?

bottom
#120116 Wer zähmt die WEGA? · Helge's Blog says on December 14, 2008 at 4:04 pm
Avatar
top

[…] auch als Frustfolterer und Taxifahrer bekannt, haben sich also wieder mit Ruhm bekleckert. Neu ist, dass sich die Justiz nicht mehr im […]

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner