Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Smi über Enterprise 2.0 | Next: Coworking Wien? »


Unser erstes BarCamp Wien im Herbst war ein großer Erfolg, die Szene ist aber immer noch nur spärlich vernetzt – also hatte Wolfgang Zeglovits die Idee, das BarCamp-Modell mit einer Invitation-Only-Teilnehmerliste zu kombinieren.

Darum veranstalten wir am 16.3. die erste ThinkAloud Unconference, mit dem nicht ganz ernst gemeinten Untertitel “Web2.Ö trifft sich zum lauten Nachdenken”. Als Sponsor konnte Cisco gewonnen werden, die mit ihrem neuen Slogan “Welcome to the Human Network” und den jüngsten Akquisitionen voll auf Web2.0 setzen.

ThinkAloud Logo

Die Liste der Teilnehmer ist sehr spannend (aber noch top secret, da wir noch nicht alle erreicht haben;-). Wer sich wundert, (noch) nicht eingeladen worden zu sein – einfach was sagen bitte!

Ps. Ein BarCamp sollten wir auch wieder machen – Vorschlag: Anfang Mai?


 

« Previous: Smi über Enterprise 2.0 | Next: Coworking Wien? »

2 Comments
#339 smi says on March 5, 2007 at 9:42 am
Avatar
top

Barcamp klingt fein, bin dabei.

bottom
#340 Helge says on March 5, 2007 at 9:45 am
Avatar
top

thinkaloud hoffentlich auch!

bottom

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner