Google this site (~ 2000 pages):

Home
RSS Feed RSS Feed

« Previous: Futurezone an Tiefpunkt angelangt? | Next: web 2.0 vs. summer of 2000 »


Logo Second Lifesecond life wird drei. mit 140.000 "residents", mehrern quadratkilometern virtueller realität, einem monatlichen GDP größer als ein dutzend staaten dieser welt und real estate companies, die ziemlich reale sweat shops mit dutzenden angestellten in china eröffnen, eine echte volkswirtschaft.

und während das U.S. finanzamt noch überlegt, ob es virtuelle ökonomien reell besteuern soll, hebt der betreiber von übereifrigen virtuellen entrepreneurs längst eine ebenso virtuelle steuer ein, um die inflation im zaum zu halten.

spannend: dieser vortrag eines second life – entwicklers im googleplex.


 

« Previous: Futurezone an Tiefpunkt angelangt? | Next: web 2.0 vs. summer of 2000 »

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

corner